Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Internetseite,

ich freue mich, Sie auf den Seiten des SPD-Unterbezirks Augsburg-Land begrüßen zu dürfen.

Die Sozialdemokratie im Landkreis Augsburg arbeitet mit ihren Gemeinde-, Marktgemeinde-, Stadt- und Kreisrätinnen und -räten, ebenso wie ihren Landtagsabgeordneten stetig daran, die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern.

Gute Arbeitsplätze und ein solidarisches Gemeinwesen sind unsere zentrale Richtschnur.

Der Unterbezirk Augsburg-Land bestimmt gemeinsam mit der Kreistagsfraktion die Landkreispolitik. Daneben verstehen wir uns als Dienstleister unserer Ortsvereine und als Plattform für die innerparteiliche Meinungsbildung. Der Unterbezirk wird hierbei seiner Rolle innerhalb einer basisdemokratischen SPD gerecht und befördert die Meinungsbildung von der Basis zur Spitze.

Auch im Landkreis Augsburg geht es um gerchte Bedingungen für ein gutes Leben: wir wollen ein stärkeres Engagement des Landkreises im Wohnungsbau. 300 neue Wohnungnen in sechs Jahren sind viel zu wenig! Angesichts der Situation auf dem Wohnungsmarkt ist ein Vielfaches nötig.

Für mehr Mut stehen wir auch beim öffentlichen Nahverkehr. Busse und Bahnen im AVV sind zu teuer und oft auch unattraktiv. Für eine kluge Entwicklung unseres Landkreises benötigen wir attraktive Fahrpläne und günstige Tarife, damit weniger Menschen auf ein Auto angewiesen sind. Für Menschen. die wenig Einkommen haben, wollen wir Mobilität über zusätzlich vergünstigte Tarife bei Bus und Bahn sicherstellen.

Für diese und viele weitere Themen setzen sich Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ehrenamtlich in unserem Landkreis ein, damit es den Menschen vor Ort besser geht.

Wir freuen uns, wenn unsere Seiten Ihnen Informationen geben und Ihr Interesse wecken, sich ebenfalls politisch zu engagieren. Sprechen Sie uns gerne an. Wir sind da und wir sind offen.

Beste Grüße

 

Ihr

Florian Kubsch

Unterbezirksvorsitzender

 

 
 

Topartikel AllgemeinCHILI CON COURAGE

Politik ist langweilig? Nicht bei uns!

 

Veröffentlicht am 10.07.2017

 

RatsfraktionSPD Fraktion besucht das gemeinsame Singen des Seniorenbeirats im Mehrgenerationenhaus

Die Zusage hat der Landtagsabgeordnete Herbert Woerlein beim Demokratieempfang in Königsbrunn gegenüber dem Seniorenbeirat eingehalten – wir waren heute mit der SPD Fraktion beim Singen im Generationenhaus und haben das Gespräch gesucht.

 

Veröffentlicht von SPD Stadtbergen am 09.11.2018

 

OrtsvereinAusstellung: Erster Weltkrieg in Bobingen und Aniche

Die Ausstellung "Erster Weltkrieg in Bobingen und Aniche" des Heimatvereins "D´Hochsträßler", Bobingen, wird vom 05.11.2018 - 29.11.2018 im Hollbau, Ausstellungsraum, Im Annahof 4, Augsburg gezeigt.

Die Vernissage findet am 05.11.2018 um 19 Uhr statt.

 

Veröffentlicht von SPD Bobingen am 30.10.2018

 

RatsfraktionAntrag zur Einführung von Zebrastreifen

die SPD Fraktion Stadtbergen beantragt, in der Stadt Stadtbergen versuchsweise an verkehrsreichen Stellen, die von vielen Passanten gequert werden, Zebrastreifen anzubringen.

Wir sehen an folgenden Stellen aus Gründen der Verkehrssicherheit die Installation eines Zebrastreifens als möglich und nützlich an:

  • Deuringer Straße (im Einmündungsbereich Tannenweg)
  • Leitershofer Straße (im Bereich August-Abenstein-Weg)
  • Panzerstraße, Fußgängerüberweg bei den Sportplätzen.

Wir bitten um die Realsierung in einer dreidimensionalen Maltechnik. Ein neuer dreidimensionaler Zebrastreifen, der wie ein aneinander gereihter Balken-Strang über der Fahrbahn schwebt, soll Autofahrer dazu bewegen, sich vorsichtiger und langsamer dem Fußgänger-Übergang zu nähern.

Der finanzielle Beitrag ist in den Haushaltsentwurf 2019 einzustellen.

Wir bitten um eine positive Bewertung unseres Antrages.

 

Veröffentlicht von SPD Stadtbergen am 29.10.2018

 

Ratsfraktionaus der Stadtratssitzung: Umbau und Erweiterung der Kindertagesstätte am Reiterweg

In der letzten Stadtratssitzung wurde dem Erweiterungsbau am Reiterweg zugestimmt. Die SPD Fraktion hatte in den vorausgegangenen Sitzungen die Aufstockung vorgeschlagen. Diesem Vorschlag hat der Bürgermeister widersprochen, er kam nun mit dem Vorschlag einer Verstärkung im Erdgeschoß, um einer Aufstockung nicht im Wege zu stehen. Unser Vorschlag wäre zukunftssicher gewesen und wird auch langfristig benötigt. Weitere Details im unteren Teil.

 

Veröffentlicht von SPD Stadtbergen am 27.10.2018

 

RSS-Nachrichtenticker