Ordnungsdienst auf Antrag der SPD erkennbar

Sicherheit & Inneres

Eines muss klar sein –der Ordnungsdienst ist der Partner von Sicherheit und schützt in Stadtbergen nicht nur vor Alkoholismus, Wildbisler und Vandalismus, sondern auch die Stadtberger selbst, z.B. wenn dieser ohne Licht am Fahrrad sich selbst gefährdet.

Falls sich nun das Auto des Ordnungsdienst einem Fahrradfahrer nähert, dann hat das nichts mit einer Verfolgung zum tun, sondern es gehört zum Aufgabenbereich des Ordnungsdienstes. Welches Irrlicht reitet den Fraktionsvorsitzenden von Pro Stadtbergen dieses als Verfolgungsjagd zu bezeichnen. Mit der Stimme des Fraktionsvorsitzenden der CSU, Josef Kleindienst und des Bürgermeisters, Paul Metz wurde dem Antrag des SPD Fraktionsvorsitzenden Roland Mair stattgegeben. Damit machen wir die Arbeit des Ordnungsdienstes transparenter und die betroffenen Stadtberger Bürger sehen in einem näher kommenden Fahrzeug keinen Gefährder, sondern verhalten sich dem Ordnungsdienst partnerschaftlich.

https://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg-land/Ordnungsdienst-in-Stadtbergen-soll-besser-zu-erkennen-sein-id53289956.html

 

 
 

Homepage SPD Stadtbergen