Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Internetseite,

ich freue mich, Sie auf den Seiten des SPD-Unterbezirks Augsburg-Land begrüßen zu dürfen.

Die Sozialdemokratie im Landkreis Augsburg arbeitet mit ihren Gemeinde-, Marktgemeinde-, Stadt- und Kreisrätinnen und -räten, ebenso wie ihren Landtagsabgeordneten stetig daran, die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern.

Gute Arbeitsplätze und ein solidarisches Gemeinwesen sind unsere zentrale Richtschnur.

Der Unterbezirk Augsburg-Land bestimmt gemeinsam mit der Kreistagsfraktion die Landkreispolitik. Daneben verstehen wir uns als Dienstleister unserer Ortsvereine und als Plattform für die innerparteiliche Meinungsbildung. Der Unterbezirk wird hierbei seiner Rolle innerhalb einer basisdemokratischen SPD gerecht und befördert die Meinungsbildung von der Basis zur Spitze.

Auch im Landkreis Augsburg geht es um gerchte Bedingungen für ein gutes Leben: wir wollen ein stärkeres Engagement des Landkreises im Wohnungsbau. 300 neue Wohnungnen in sechs Jahren sind viel zu wenig! Angesichts der Situation auf dem Wohnungsmarkt ist ein Vielfaches nötig.

Für mehr Mut stehen wir auch beim öffentlichen Nahverkehr. Busse und Bahnen im AVV sind zu teuer und oft auch unattraktiv. Für eine kluge Entwicklung unseres Landkreises benötigen wir attraktive Fahrpläne und günstige Tarife, damit weniger Menschen auf ein Auto angewiesen sind. Für Menschen. die wenig Einkommen haben, wollen wir Mobilität über zusätzlich vergünstigte Tarife bei Bus und Bahn sicherstellen.

Für diese und viele weitere Themen setzen sich Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ehrenamtlich in unserem Landkreis ein, damit es den Menschen vor Ort besser geht.

Wir freuen uns, wenn unsere Seiten Ihnen Informationen geben und Ihr Interesse wecken, sich ebenfalls politisch zu engagieren. Sprechen Sie uns gerne an. Wir sind da und wir sind offen.

Beste Grüße

 

Ihr

Fabian Wamser

Unterbezirksvorsitzender

 

 

10.11.2019 in Topartikel Wahlen

Aufstellungskonferenz der SPD Kreistagsliste für 2020

 
Kandidaten für die Kreistagswahl 2020

Zu ihrer Aufstellungskonferenz für die Kreistagsliste 2020 kamen die Delegierte des Unterbezirk Augsburg-Land in Schwabmünchen zusammen. Damit ist der Unterbezirk in puncto Kommunalwahl 2020 personell fertig aufgestellt, denn wie bekannt, war kurze Zeit zuvor bei der Nominierungsveranstaltung des Landratskandidaten Fabian Wamser gewählt worden. In der Kreistagsliste wird nun auch Wamser als Spitzenkandidat die Liste anführen, gefolgt von der stellvertretenden Landrätin Sabine Grünwald und dem Landtagsabgeordneten und Kreistagsfraktionsvorsitzenden Harald Güller. Seine Kollegin, Dr. Simone Strohmayr hatte schon im Vorfeld erklärt, sie möchte Platz für neue Genossinnen und Genossen machen. So ist sie auf ausdrücklichen Wunsch auf Platz 70. Die SPD im Landkreis nimmt es ernst mit der Erneuerung und Verjüngung. So findet man auf Platz fünf den Vorsitzenden der Jusos Florian Bachmayr.

07.08.2020 in Ratsfraktion von SPD Stadtbergen

Stadtbergen baut Wohnungen im alten Feuerwehrhaus - SPD sieht sich bestätigt!

 

Wer heute die Augsburger Allgemeine liest und sich unser Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2020 in Errinnerung ruft, dann sieht er sich bestätigt. Die SPD Stadtbergen hat eines ihrer Wahlbausteine erfolgreich umgesetzt. Im Wahlprogramm steht folgendes:

Eigeninitiative der Stadt zur Errichtung von bezahlbaren Wohnungen durch Erwerb von
Flächen:

Druck auf die Mietpreise kann auch über ein höheres Angebot an Sozialwohnungen erreicht
werden. Hier fehlt gegenwärtig die Eigeninitiative der Stadt. Bei Haushaltsberatungen
wurden unsere Forderungen, Mittel dafür bereitzustellen, von einer Mehrheit im Stadtrat
zumeist abgelehnt, oder die vorgesehenen Mittel wurden gekürzt. Auch wurde trotz des
erheblichen Wohnungsmangels keine Initiative ergriffen, mehr Sozialwohnungen zu
erhalten. Dabei sind sich alle einig, dass vor allem der Bau von Sozialwohnungen geeignet ist,
auch weniger betuchten MitbürgerInnen ein Wohnen in Stadtbergen zu ermöglichen. Wir
sehen uns auch gegenüber diesen BürgerInnen in der Verantwortung. Sie dürfen nicht in die
Obdachlosigkeit oder zum Wegzug gedrängt werden.

 

Heute in der Augsburger Allgemeinen:

Stadtbergen baut Wohnungen im alten Feuerwehrhaus

 

05.08.2020 in Allgemein von SPD Stadtbergen

Ist die Beschilderung der Weidenstraße ein Aprilscherz oder ein Schildbürgerstreich?

 

Haben Sie sich die Beschilderung in der Weidenstraße in Leitershofen angeschaut? Die Weidenstraße ist die Verbindungsstraße zwischen Dorfplatz und Feuerwehrhaus und wird von den Schulkindern als Abkürzung zur Schule verwendet.

Man kann angesichts der Situationsbeschreibung eigentlich nur lachen: In Leitershofen wurde die Weidenstraße für Fußgänger gesperrt. Es hält sich zwar keiner daran, weil es - obwohl schon seit Monaten gültig - kaum einer gemerkt hat. Einen guten Monat lang fehlte auch der Zusatz "Anlieger frei". Warum das Durchfahrtsverbot für den motorisierten Verkehr aufgehoben und statt dessen die Fußgänger ausgesperrt werden, ist nicht verständlich.

Warum wurde das so gemacht?

31.07.2020 in Gemeinderat von SPD Dinkelscherben

Rücktritt Hans Marz

 

Hans Marz ist als ehrenamtlicher Marktrat in Dinkelscherben aus gesundheitlichen Gründen zum 31.07.2020 zurückgetreten.

Diese Entscheidung bedauere ich, da ich Hans als Marktrat und auch persönlich schätze und mit ihm sehr gerne zusammen gearbeitet habe.

Hans war über 40 Jahre schon in der Gemeinde ehrenamtlich tätig und das rechne ich ihm hoch an.

Wir verabschieden einen kompetenten, erfahrenen Menschen aus unserem Marktrat.

Ich wünsche ihm alles Gute.

Hans Feldbauer rückt für ihn nach. Ich freue mich auf die Arbeit mit ihm in den nächsten sechs Jahren und wünsche ihm viel Erfolg als Marktrat.

 

Reinhard Pentz

1. Vorsitzender der SPD Dinkelscherben

31.07.2020 in Ortsverein von SPD Dinkelscherben

Monatsversammlung des SPD Ortsvereins Dinkelscherben am 27.07.2020

 

Auf der gut besuchten Monatsversammlung der SPD - Ortsgruppe Dinkelscherben unter Einhaltung der Corana geschuldeten Sich­erheitsabstände der Teilnehmer referierte unser Mitglied Pfarrer i. R. Herr Lang, ein bekannter Börsenexperte, über die Auswirkungen der Pandemie auf die Auswirkung der Corona-Krise auf Wirtschaft und Börse. Er machte dies an Grafiken von DAX, Nasdaq und diverser Aktienverläufe deutlich. Da die Rendite der 10-jährigen deutschen Bundesanleihen sogar negativ ist, verdient der Staat derzeit Geld durch Bürgschaften und Geldverleihen. Deshalb erscheint es logisch und zur Zeit von Vorteil, jetzt die Politik der schwarze Null zu verlassen und kräftig zu investieren.

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

10.09.2020 Nominierung der Delegierten für den Bundeswahlkreis

12.09.2020, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr Fraktionsausflug nach Fischach
Die SPD Fraktion Stadtbergen hat in diesem Jahr sich Fischach als Ziel für den Fraktionsausflug ausgedacht. D …

19.09.2020 Wahlparty der SPD
War denn schon wieder ein Wahl, die man feiern sollte. Es geht um die Kommunalwahl 2020, die am 15. März 20 …

Alle Termine