WirtschaftStadtberger SPD befürchtet mit der Schliessung des Drogeriemarkts Niedergang des Ortszentrums

Die SPD Stadtbergen fordert eine Attraktivitätssteigerung der Bismarckstraße. „Mit der Schließung eines Drogeriemarktes und einer angrenzenden Traditionsmetzgerei verliert der Ortskern von Stadtbergen an Anziehungskraft“ fasst der Stadtberger SPD-Vorsitzende die aktuelle Entwicklung in zusammen. Bereits in der Vergangenheit schlossen dort Geschäfte, die Stadtberger mit den Dingen des täglichen Bedarfs versorgten. Auch mehrere Zeitschriftenläden und Schreibwarengeschäfte, sowie Geschäfte des täglichen Bedarfs beendeten ihr Engagement im Ortskern.

 

Veröffentlicht von SPD Stadtbergen am 30.10.2017

 

OrtsvereinDiedorfer SPD besuchte die Bundesstadt Bonn

vom 05.10. - 08.10.2017

Der SPD-Ortsvereins Diedorf mit Markträtin Maria Prues und dem Vorsitzenden Walter Pecher war mit 36 Mitgliedern und Freunden in Bonn und Köln unterwegs....


Foto: Die Reisegruppe vor dem Denkmal Kaiser Wilhelm´s am Deutschen Eck in Koblenz

 

Veröffentlicht von SPD Diedorf (Schwaben) am 10.10.2017

 

KommunalpolitikBezahlbarer Wohnraum für Alle

 

Veröffentlicht von SPD Bobingen am 09.10.2017

 

AllgemeinDr. Simone Strohmayr feiert 50igsten Geburtstag

Es war als Tag der offenen Tür deklariert und es war ein herzlicher Geburtstagsempfang von Simone Strohmayr.

 

Veröffentlicht von SPD Stadtbergen am 08.10.2017

 

AllgemeinVerkehrschaos in Stadtbergen erwartet

Ganz klar steht die SPD Fraktion zur Universitätsklinik an den Stadtgrenzen von Stadtbergen. Bereits im November letzten Jahres haben wir den Wunsch geäußert, daß Mitarbeiter des Baureferats in den Stadtrat eingeladen werden sollen, um aus erster Hand informiert zu werden und ggf. im Vorfeld Einfluss auf die Planung ausüben zu können. Es soll nach Aussage unseres Bürgermeisters einen runden/eckigen Tisch geben – von den Inhalten dieser Gespräche haben wir in den Fraktionsunterlagen nichts gefunden.

Wir konnten uns unserem Wunsch durchsetzen, daß die Universitätsklinik einen Abstand von 50 Meter zur Gemarkungsgrenze erhält. Wir legen Wert darauf, daß die Abstandsfläche im Bebauungsplan festgehalten wird und im Randbereich der Bebauung eine Eingrünung festgesetzt wird.

 

Veröffentlicht von SPD Stadtbergen am 07.10.2017