Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Internetseite,

ich freue mich, Sie auf den Seiten des SPD-Unterbezirks Augsburg-Land begrüßen zu dürfen.

Die Sozialdemokratie im Landkreis Augsburg arbeitet mit ihren Gemeinde-, Marktgemeinde-, Stadt- und Kreisrätinnen und -räten, ebenso wie ihren Landtagsabgeordneten stetig daran, die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern.

Gute Arbeitsplätze und ein solidarisches Gemeinwesen sind unsere zentrale Richtschnur.

Der Unterbezirk Augsburg-Land bestimmt gemeinsam mit der Kreistagsfraktion die Landkreispolitik. Daneben verstehen wir uns als Dienstleister unserer Ortsvereine und als Plattform für die innerparteiliche Meinungsbildung. Der Unterbezirk wird hierbei seiner Rolle innerhalb einer basisdemokratischen SPD gerecht und befördert die Meinungsbildung von der Basis zur Spitze.

Auch im Landkreis Augsburg geht es um gerchte Bedingungen für ein gutes Leben: wir wollen ein stärkeres Engagement des Landkreises im Wohnungsbau. 300 neue Wohnungnen in sechs Jahren sind viel zu wenig! Angesichts der Situation auf dem Wohnungsmarkt ist ein Vielfaches nötig.

Für mehr Mut stehen wir auch beim öffentlichen Nahverkehr. Busse und Bahnen im AVV sind zu teuer und oft auch unattraktiv. Für eine kluge Entwicklung unseres Landkreises benötigen wir attraktive Fahrpläne und günstige Tarife, damit weniger Menschen auf ein Auto angewiesen sind. Für Menschen. die wenig Einkommen haben, wollen wir Mobilität über zusätzlich vergünstigte Tarife bei Bus und Bahn sicherstellen.

Für diese und viele weitere Themen setzen sich Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ehrenamtlich in unserem Landkreis ein, damit es den Menschen vor Ort besser geht.

Wir freuen uns, wenn unsere Seiten Ihnen Informationen geben und Ihr Interesse wecken, sich ebenfalls politisch zu engagieren. Sprechen Sie uns gerne an. Wir sind da und wir sind offen.

Beste Grüße

 

Ihr

Florian Kubsch

Unterbezirksvorsitzender

 

 
 

Topartikel AllgemeinCHILI CON COURAGE

Politik ist langweilig? Nicht bei uns!

 

Veröffentlicht am 10.07.2017

 

KommunalpolitikNeujahrscafé der SPD-Meitingen

Florian Kubsch, Werner Grimm, Herbert Woerlein

Rege Diskussion auf unserem traditionellen Fraktionskaffee der SPD Meitingen. Zunächst informierte der Fraktionsvorsitzende Werner Grimm über aktuelle Themen im Ort, wie den möglichen Umbau der Gemeindehalle zu einem Kindergarten. Hierbei stellte er klar, dass es ein Investorenmodell, wie von den Freien Wählern beworben, mit der SPD nicht geben wird. Eine derartige Einrichtung gehört in öffentliche Hand und nicht unter privaten, auf Gewinnoptimierung getrimmten, Einfluss, so Grimm.

 

Natürlich war der Abschluss der Sondierungen zwischen Union und SPD ein Thema unter den versammelten Gästen. In einer sehr offenen Diskussion mit dem Landtagsabgeordneten Herbert Woerlein und dem Unterbezirksvorsitzenden Florian Kubsch wurden die verschiedenen Argumente dazu ausgetauscht. Dabei überwog die Skepsis vor einer Neuauflage der großen Koalition und im vorliegenden Ergebnis der Sondierungen wurden zu wenige sozialdemokratische Punkte gesehen. Der Vorsitzende des Ortsvereins Matthias Mark sagte den Mitgliedern zu, diese Diskussion im Ortsverein bis zum geplanten Mitgliederentscheid fortzuführen.

 

 

Veröffentlicht von SPD Meitingen am 16.01.2018

 

OrtsvereinDiskussionsabend zum Ergebnis der Sondierungsgespräche

Am kommenden Donnerstag, 18. Januar 2018 lädt der SPD-Ortsverein Bobingen alle Mitglieder und interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem Diskussionsabend über die Ergebnisse der Sondierungsgespräche, die im Vorfeld der eigentlichen Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer neuen Regierung stattgefunden haben, ein.

Beginn ist um 20 Uhr im Gasthof Sonne, Lindauer Str. 32

 

 

Veröffentlicht von SPD Bobingen am 15.01.2018

 

KommunalpolitikKommunaler Stammtisch der Gablinger SPD: Unverständnis über "Mega-Ausbau" der Staatsstraße

Viele Frauen besuchen den Stammtisch

Der geplante Ausbau der Staatstraße zwischen Holzhausen und dem Peterhof war ein Schwerpunktthema beim „Kommunalen Stammtisch“ der Gablinger SPD. Gemeinderat Dr. Albert Eding informierte über den beabsichtigten „Mega-Ausbau“ in diesem Landschaftsschutzgebiet.

 

Veröffentlicht von SPD Gablingen am 13.01.2018

 

RSS-Nachrichtenticker